DSGVO Check Ihrer Homepage/ Ihrer Website - Töller Service
DSGVO Check durch Töller Service Langenfeld

DSGVO – Anforderungen an Ihre Website

Die aktuelle Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) wurde bereits im Mai 2016 beschlossen und trat bereits im Mai 2018 in Kraft (Ablauf der Frist zur Umsetzung). Dennoch sind viele Domain- / Webseitenbetreiber bis heute verunsichert, ob Ihre Internetseite den Anforderungen der DSGVO entspricht.

Seit dem Mai 2018 muss jeder Websitebetreiber eine Vielzahl von Dingen anpassen/ Anforderungen erfüllen, damit seine Website nicht abgemahnt werden kann.

So sind u.a. folgende Bereiche einer Internetpräsenz von der DSGVO betroffen:

Verschlüsselung HTTPS (Hypertext Transfer Protocol Secure)

Egal ob es um ein Kontaktformular, eine Reservierungsanfrage oder ein online Shop handelt: sobald personenbezogene Daten eingegeben und verarbeitet werden ist eine https:// – Verschlüsselung erforderlich, damit der Datentransfer gesichert erfolgt. Dafür ist ein entsprechendes Sicherheitszertifikat nötig, welches dem Nutzer die verschlüsselte Übertragung seiner Eingaben garantiert. Dieses Zertifikat kann jederzeit eingesehen werden und sollte natürlich gültig sein.

Ist Ihr Zertifikat noch gültig?

Töller Service-DSGVO Check: HTTPS
Töller Service-DSGVO Check: Impressum

Impressum

Das Impressum einer Internetseite war bereits vor Inkrafttreten der DSGVO Pflicht, jedoch haben sich hier an Form und Umfang der erforderlichen Angaben einige Veränderungen / Erweiterungen ergeben. So bedarf es derzeit u.a. dem voll ausgeschriebenen Namen, der vollständigen Postanschrift und einer Kontaktmöglichkeit (Email oder Telefon) in jedem Fall innerhalb eines Impressums. Welche Angaben zusätzlich im Impressum aufgeführt werden müssen hängt immer von der jeweiligen Branche und Art der Website (z.B. online Shop oder reiner Image-onlineAuftritt) ab. Wer nur eine private Website „ausschließlich zu persönlichen oder familiären Zwecken“ betreibt und zum Beispiel nur die neuesten Katzenfotos präsentieren möchte, benötigt z.B. kein Impressum.

Ist Ihr Impressum an Ihren Internetauftritt angepasst?

Datenschutzerklärung

Was genau passiert mit den Daten auf der Website und welche Daten gibt es überhaupt, die zur Funktion der Webseite erforderlich sind? In vielen Fällen ist z.B. Google Maps als Servicedienst auf Websites eingebunden. Das ist grundsätzlich auch besonders praktisch, schließlich kann so u.a. vom Handy aus direkt die Route zum nächsten Restaurant, Dienstleister oder ihrem Geschäft in der Nähe starten. Hier werden u.a. Informationen zu Standort und Device verarbeitet. Aber auch andere Dienste wie Kontaktformulare oder das Bestellformular innerhalb eines online Shops sammeln Daten. Damit jedem Benutzer einer Webseite klar ist, welche Dienste auf der Website genutzt werden und was mit seinen persönlichen Daten passiert, muss es eine Datenschutzerklärung geben.

Haben Sie eine vollständige Datenschutzerklärung auf Ihrer Internetseite integriert?

Töller Service-DSGVO Check: Datenschutzerklärung
Töller Service-DSGVO Check: Cookie Hinweis

Cookie Hinweis

Jeder kennt inzwischen die lästigen Hinweise zur Nutzung von Cookies die einem inzwischen vor jedem Besuch einer Interseite angezeigt werden und die einer Zustimmung bedürfen, damit man die eigentliche Website erst ‚betritt‘. Diese Cookies sind zum einen nötig, damit Webseiten das Surfen auf Ihnen erleichtern, zum Anderen sammeln diese auch Daten über das Surfverhalten. Somit muss jede Webseite dem Besucher die Möglichkeit geben, die Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen.

Haben Sie die Cookie Policy auf Ihrer Webseite berücksichtigt?

Kontaktformular

Haben Sie auf Ihrem Kontaktformulat einen Hinweis zum Datenschutz gegeben und die entsprechende Seite der Datenschutzerklärung auf der Website aktiv verlinkt? Außerdem sollten Sie zusätzlich eine Checkbox einsetzen, die vom Absender aktiv abgehakt werden muss oder den Einsatz eines Captcha Feldes in Betracht ziehen damit das Formular nicht ‚computergeneriert‘ abgeschickt werden kann und Sie sind auf der sicheren Seite sind.

Ist Ihr Kontaktformular vollständig und geschützt?

Töller Service-DSGVO Check: Kontaktformular
Töller Service-DSGVO Check: Double-Opt-In

Double-Opt-In

Das Double-Opt-Verfahren zum Registrieren/ Anmelden für Newsletter und zu Gewinnspielen z.B. ist sehr wichtig. Hier wird nach dem Absenden eines Formulars/ Absenden der Daten eine Aufforderung an die eingegebene Emailadresse gesendet, in der man die Anmeldung und somit das Aktivieren gesondert bestätigen muß. So wird ausgeschlossen, dass Fremde die eigene Emailadresse nutzen, um sich irgendwo anzumelden.

Nutzen Sie das Double-Opt-In Anmeldeverfahren für Ihren Newsletter?

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung der DSGVO auf Ihrer Unternehmensseite.

Was sind eigentlich personenbezogene Daten?

Daten, die zu einer Person gehören und diese identifizieren können wie zum Beispiel Name, Adresse, Geburtsdatum, Kontaktdaten und vieles mehr. Facebook-Like-Button, Google Analytics und andere Dienste sammeln personenbezogene Daten wie die IP Adresse des Nutzers.

Bin ich überhaupt betroffen?

Egal ob Ferienwohnung mit einfacher Homepage, kleiner Shop mit selbstgemachten Marmeladen, Unternehmenswebsite oder Blog (hier gibt es Ausnahmen), fast alle Betreiber einer Website sind betroffen und sollten jetzt handeln.

Welche Strafen gibt es?

Diese sind immer im Einzelfall zu betrachten. Der Gesetzgeber schreibt aber im Art. 83 Abs. 4: „Geldbußen von bis zu 10 000 000 EUR oder im Fall eines Unternehmens von bis zu 2 % seines gesamten (vorjahr) Jahresumsatzes…“. Hier sollte man auf Nummer sicher gehen!

Wer kann mir helfen?

Ihr Anwalt des Vertrauens kann Ihnen mit Sicherheit Vorlagen geben. Sie dürfen sich aber gerne auch an uns wenden.

Töller Service
Hauptstraße 47
40764 Langenfeld